Mit CDC Factory Express dem Preisdruck in der Lebensmittel- und Verbrauchsgüterindustrie begegnen

Neue Kompaktversion der bewährten Industrie-Software von CDC Software rechnet sich auch für Produzenten mit nur einem Standort


Unterföhring, Deutschland, 3. May 2012 — CDC Software (http://www.cdcsoftware.de) bringt mit CDC Factory Express eine Kompaktversion seiner weltweit vielfach bewährten Industrie-Lösung auf den Markt, die Manufacturing Operation Management (MOM) nun auch für kleinere Lebensmittel- und Verbrauchsgüter-Hersteller erschließt. CDC Factory Express bietet ein praxisgerechtes Paket mit Funktionen für effizientere Produktionsprozesse, Verbesserungen bei Personaleinsatz und Anlagenauslastung sowie für eine einfachere und weitgehend papierlose Qualitätssicherung. Anders als bei teuren MES-Lösungen (Manufacturing Execution System) benötigt die Implementierung der Software in der Regel nur sechs bis acht Wochen. CDC Factory Express ist zudem weitgehend selbsterklärend und ohne großen Schulungsaufwand einfach bedienbar.

„Besonders kleinere Lebensmittel- und Verbrauchsgüterhersteller leiden unter steigenden Rohstoff- und Energiepreisen. Da sie die Kostensteigerungen nicht eins zu eins an den Handel und die Verbraucher weitergeben können, sinken die Margen. Ihnen bleibt nichts anderes übrig, als ihre Produktionsprozesse zu optimieren. MOM-Lösungen wie CDC Factory haben sich dabei weltweit vielfach bewährt, waren aber bislang für kleinere Produzenten zu teuer und komplex. Das ändern wir jetzt mit der neuen Kompaktversion“, so Michael Bimberg, Senior Sales Manager CDC Factory bei CDC Software DACH.

Kompaktlösung speziell für kleinere Hersteller
Ursprünglich ist CDC Factory so aufgebaut, dass die Konzernleitung unter anderem die Effektivität mehrerer Produktionsstandorte auf einem Blick miteinander vergleichen kann. Da dies für kleinere Unternehmen mit nur einem Standort nicht relevant ist, konnte man sich bei der Entwicklung der neuen Kompaktversion auf die Funktionen für Effizienzsteigerungen konzentrieren. Dadurch reduzierte CDC Software die Komplexität so weit, dass die Gesamtkosten von CDC Factory Express nun um bis zu 45 Prozent unter der „größeren“ Lösung CDC Factory Enterprise liegen. So eröffnet die Kompaktversion kleineren Herstellern jetzt die Vorteile eines systematischen Produktions-Prozessmanagements mit den Schlüsselelementen, die sich bei größeren Unternehmen bereits vielfach bewährt haben.

Der Mitarbeiter im Mittelpunkt
CDC Factory setzt an einem oft unterschätzten Firmenkapital an: dem Wissen der Mitarbeiter. Den Produktionsmitarbeitern wird ein Instrument gegeben, sich direkter an kontinuierlichen Verbesserungsprozessen zu beteiligen. Indem ihnen in Echtzeit akkurate Produktionsdaten zur Verfügung gestellt werden, können rechtzeitig Maßnahmen eingeleitet werden, die die Produktionskosten senken. Durch die von der Software herbeigeführte Einleitung sofortiger Maßnahmen und Verhaltensänderungen werden Stillstandszeiten und Ausschuss reduziert und die Produktionsgeschwindigkeit erhöht.

Da Probleme nicht nur identifiziert, sondern auch gelöst werden sollen, stellt CDC Software die Nutzung der Daten in den Vordergrund. Die Anwender werden gezielt und praxisnah mit Lean Production-, Kaizen- und TQM-Methoden geschult. So unterstützt CDC Factory alle Hierarchieebenen des Produktionsbetriebs dabei, Optimierungspotenziale bei Prozessen und Anlagen aufzudecken, Verbesserungsmaßnahmen zu planen, umzusetzen und den Erfolg zu messen.

Um kurzfristige Ertragspotenziale zu ermitteln und um einen Benchmark für die Produktionseffektivität zu erhalten, bieten die CDC-Experten einen Audit zur strukturierten Überprüfung der aktuellen Produktionsleistung an.

CDC Factory Express ist ab sofort direkt bei CDC Software DACH (http://www.cdcsoftware.de) verfügbar.


Über CDC Factory

Die Manufacturing Operation Management (MOM) Lösung CDC Factory von CDC Software erlaubt Anwendern auf allen Ebenen der Organisation, von der Fabrikhalle bis zur Unternehmensleitung, in Echtzeit Entscheidungen zu treffen und optimiert die Produktionsleistung. Auf der Grundlage von Best Practices vereint und standardisiert CDC Factory Verfahren wie Lean Manufacturing, Overall Equipment Effectiveness (OEE) und kontinuierliche Verbesserung. Als Standardlösung für Fertigungsplanung, Leistungsüberwachung sowie Qualitäts- und Wartungsmanagement ist CDC Factory auf die speziellen Bedürfnisse einzelner Branchen mit komplexen Produktionsprozessen ausgerichtet – etwa bei der Herstellung und Verpackung von Nahrungs- und Genussmitteln, Verbrauchsgütern (CPG) oder Pharmazeutika. CDC Factory hilft Betriebskosten und Abfall zu reduzieren, ungenutzte Kapazitäten zu erschließen sowie die Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit zu steigern. Zudem können Hersteller mit integrierten Compliance-Funktionen die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben gewährleisten und Risiken minimieren. Mehr Informationen: http://www.cdcsoftware.com/de/Produkte/CDC-Manufacturing-Operations-Management-MOM/Lösungen

Über CDC Software

CDC Software (Nasdaq: CDCS), The Customer-Driven Company™, ist ein internationaler Softwareanbieter und IT-Dienstleister. Auf der Grundlage einer serviceorientierten Architektur (SOA) bietet CDC Software vielfältige Optionen für die flexible Software-Bereitstellung: On-premise, Hosted und Software as a Service (SaaS). Auch hybride Implementierungen, also die Kombination aus Eigenbetrieb und Auslagerung, sind möglich. Das Portfolio von CDC Software umfasst Softwarelösungen für Enterprise Ressource Planning (ERP), Herstellungs-Prozessmanagement (Manufacturing Operation Management, MOM), Enterprise Manufacturing Intelligence, Supply Chain Management (SCM), E-Commerce, Customer Relationship Management (CRM) sowie Personalverwaltung und Beschwerdemanagement.

Über 10.000 Kunden nutzen die innovativen und branchenspezifischen Lösungen von CDC Software. Sie stammen aus den Bereichen Produktion, Nahrungs- und Genussmittel, Transport, Handel, Finanzdienstleistung, Healthcare, Immobilien, Öffentliche Hand und gemeinnützige Organisationen. Hauptsitz von CDC Software ist Shanghai, die Zentrale für die DACH-Region ist in Unterföhring bei München angesiedelt. CDC Software ist ein Tochterunternehmen der CDC Corporation.

CDC Software
Regina Hoffmann
Marketing Manager DACH
Tel.: +49 89 689502-32
rhoffmann@cdcsoftware.com
www.cdcsoftware.de

unicat communications
Martina Gruhn / Thomas Konrad
Alois-Gilg-Weg 7
D-81373 München
Tel.: +49 89 74 34 52-0
cdc@unicat-communications.de 
www.unicat-communications.de 

CDC Software: The Customer-Driven Company™