Factory MOM Schedule Modul

Unmittelbare Produktionsplanung am Arbeitsplatz für Hersteller.


Um den Projektbeteiligten eine einzige, einheitliche Ansicht der Produktionsplanung zu liefern, kombiniert das Factory MOM Schedule Modul eine einfach einsetzbare Planung der Kapazitäten mit Leistungsmanagement sowie Workflow- und Berichtsfunktionen. Die Lösung umfasst eine Was-wäre-wenn-Analyse, die Erstellung von Produktionswertelisten, eine Ablauf- und Teamplanung sowie integrierte Leistungsberichte.

Hauptmerkmale:

  • Leicht zu verwendende grafische Planungstafel 
  • Präferenzbasierte Planung und Ablaufstrategien 
  • Planung von Scorecards und Nutzungsanalysen 
  • Modellierung und Planung von Vertragsproduktion und Co-Packing 
  • Modellierung von Nebenprodukten
  • Analyse der Planerfüllung (Soll vs. Ist) 
  • Analyse von Was-wäre-wenn-Szenarien 
  • Inventar-Drilldown und Arbeitseinsatzplanung/-analyse 
  • Dynamisches Alert-Management 
  • Integrationsvorlage für ERP-Systeme wie Ross Enterprise, SAP, Oracle und andere führende ERP-Anwendungen

In diesen Bereichen kann das Schedule Module Ihr Produktionsplanungsteam unterstützen:

Effizienz

Implementieren Sie kürzere Betriebszyklen, größere Produktvielfalt und kürzere Vorlaufzeiten und verbessern Sie gleichzeitig die Reaktionszeiten auf Kundenanfragen. Beseitigen Sie Abweichungen zwischen Prognose und Auftragsabwicklung.

Stärkere Leistung

Senken Sie die Inventarkosten, verbessern Sie die Auftragsausführung und senken Sie die Arbeitskosten dank präziserer Auftragsabwicklung, die die Notwendigkeit von Sonderproduktionen an Wochenenden eliminiert und Ausfallzeiten reduziert.

Umsatzsteigerung

Gewährleisten Sie Transparenz bei sich ändernden Inventar- und Nachfragemustern, damit die Produktion auf die Kundenbedürfnisse umgestellt werden kann. Steigern Sie anhand präziserer Arbeitseinsatz- und Ressourcenplanung ihren Umsatz aus zusätzlicher Produktion.


CDC Software: The Customer-Driven Company™